Was steckt hinter Synchronizität?




Was steckt hinter Synchronizität?

Ungelesener Beitragvon Rabia » Do 15. Dez 2016, 21:50

Lieber Hanjo,

Ich hatte heute das starke Bedürfnis, meinem Steuerberater dieses Soldatenlied zu schicken:

Frühmorgens, wenn die Hähne krähn
ziehn wir zum Tor hinaus
und mit verliebten Äuglein spähn
die Mädels nach uns aus
Am Busch vorbei wir ziehen
wo Heckenrosen blühen
Und mit den Vögelein im Wald
ein frohes Lied erschallt

Von der Lore, von der Dore
von der Trude und Sophie
von der Lene und Irene
von der Annemarie
Ja ! Schön blühn die Heckenrosen
schön ist das Küssen und Kosen
Rosen und Schönheit vergehn
D´rum nützt die Zeit, denn die Welt ist so schön...

Seine Antwort:

"Hab das Lied noch nie gehört.

Bis vor 2 Stunden.

Da war eine Mandantin da, Jahrgang 1934.

Und sie heißt Lore nach diesem Lied.

Weil das Lied ihrer Mutter so gut gefallen hat.

Und jetzt schicken Sie mir das Lied.

Sie können also doch hellsehen....

Mein Freund Eddy meint, Sie haben hier eine Abhöreinrichtung installiert.

Ich denke eher, Sie sind eine Hexe."
Rabia
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 22. Sep 2009, 12:16

von Anzeige » Do 15. Dez 2016, 21:50

Anzeige
 

Re: Was steckt hinter Synchronizität?

Ungelesener Beitragvon Rabia » Do 22. Dez 2016, 19:42

Hab vergessen zu schreiben, dass ich mit meinem Steuerberater politisch auf einer Welle bin und ich das Soldatenlied als Kind von meinem Vater gelernt habe. Er hat mir beigebracht, dass man so in den Krieg zieht. Montag war der Anscvhlag in Berlin und Deutscvhland ist im Krierg.
Rabia
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 22. Sep 2009, 12:16

Re: Was steckt hinter Synchronizität?

Ungelesener Beitragvon hanjoheyer » So 15. Jan 2017, 21:29

Hallo!

Ich vermute, dahinter steckt die Polarität von Leben und Tod. Da ziehen junge Männer in den Krieg, um umgebracht zu werden für sinnlose Ziele, und auf der anderen Seite winkt das Leben. Wofür entscheiden sich die jungen Männer? Zum Sterben im Krieg. Warum? Weil sie hirngewaschen wurden und der Überzeugung sind, dass der Weg in den Krieg ihre Lebensmöglichkeit erhöht.
Synchronizität? Der Steuerberater oder du sollt mal drüber nachdenken oder?
hanjoheyer
 
Beiträge: 403
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 11:41
Wohnort: Dienstweiler im Hunsrück


TAGS

Zurück zu Schule für Lebenskunst

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron